Als registrierter Nutzer kannst du:

  • Jobangebote speichern, die dich interessieren
  • Unternehmen kontaktieren und Fragen zum Jobangebot stellen
  • Exklusive Jobangebote von Unternehmen erhalten, die nur an registrierte Nutzer geschickt werden

Unternehmen: die möwe

Projektmitarbeiter*in für den Bereich Organisationentwicklung Kinderschutz

Teilzeit
die möwe

Die möwe ist eine Non Profit Organisation im Kinderschutzbereich mit 70 Mitarbeiter*innen, die Betroffenen von physischer, psychischer und sexueller Gewalt hilft und Prävention für ein sicheres und gesundes Aufwachsen bietet.

Zur Sicherstellung und Weiterentwicklung unserer internen Qualitätsstandards sowie zur Bewusstseinsbildung und Aufklärungsarbeit der möwe wurde 2019 eine neue Organisationseinheit, die möwe Akademie, mit Sitz in Wien, gegründet.

Für diesen Bereich suchen wir eine/n

Projektmitarbeiter*in für den Bereich Organisationentwicklung Kinderschutz

auf Teilzeitbasis ab 15 Wochenstunden

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit und Beratung bei der Konzeption und Implementierung von Kinderschutzrichtlinien und Konzepten für unterschiedlichste externe Auftraggeber
  • Durchführung von qualitativen und quantitativen Analysen
  • Beratung im Bereich Organisationsentwicklung
  • Durchführung von Workshops
  • Laufendes Reporting an die Leitung
  • Nachvollziehbare Dokumentation
  • Regelmäßige Teilnahme am Team vor Ort

Ihr Profil:

  • Soziologie, Pädagogik, Psychologie oder Sozialwissenschaft abgeschlossen (BA, BAKK) oder kurz davor
  • Sicheres Auftreten, Präsentationserfahrung
  • Spaß an einer Beratungs- und Schulungstätigkeit
  • Serviceorientiert – Freude an der Arbeit mit Kund*innen
  • Erfahrung im Projektmanagement

Wünschenswert:

  • Wissen und Erfahrung im Bereich Kinderschutz und Kinderrechte
  • Erfahrung und/oder fundiertes theoretisches Wissen in der Organisationsberatung und -entwicklung
  • Trainer- und/oder Supervisionsausbildung
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeit innerhalb Österreichs

Unser Angebot:

  • Ausgezeichnetes Betriebsklima
  • Spannende, gesellschaftspolitisch relevante Tätigkeit
  • Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten
  • Unterstützung durch ein professionelles Team
  • Möglichkeit zur Mitgestaltung des Bereichs
  • Zahlreiche Fort -und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Bezahlung erfolgt gemäß KV für Sozialwirtschaft, Verwendungsgruppe 8, Einstufung entsprechend Qualifikation und Vordienstzeiten.

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit Motivationsschreiben, CV, Zeugnissen und Foto senden Sie bitte bis 15.10.22 per Email an Ursula Kreuzel: